Künzel Heiztechnik GmbH

Kamin-Holzvergaserkessel HV-H

Start > Produkte > Kamin-Holzvergaserkessel HV-H

Kamin-Holzvergaserkessel für den Hobbyraum (HV-H)

Der patentgeschützte KÜNZEL-Kamin-Holzvergaser mit Saugzuggebläse vereint die behagliche Atmosphäre eines Kaminofens mit der vollen Leistungsstärke und modernen Technik eines wasserführenden Zetralheizkessels.

 

Der HV-H in Kürze:

  • Angenehmes Ambiente durch sichtbares Flammenspiel
  • Stahltüren mit doppelt-verglasten Sichtfenstern
  • Genügend Leistung für ein ganzes Haus: 16kW gehen an das Zentralheizungssystem, 3 kW geben behagliche Wärme an den Aufstellraum ab
  • Außergewöhnlich hoher Wirkungsgrad von 94% spart Brennstoff
  • Saugzuggebläse sorgt für schnelles Erreichen der optimalen Verbrennung und für schadstoffarmen Betrieb
  • Großzügig dimensionierter Brennraum für mühelose Bestückung und extra-lange Brenndauer
  • Einfache Bedienung und unkomplizierte Reinigung und Wartung durch gut zugängliche Kesselbereiche und geringes Ascheaufkommen
  • Speziell entwickelte Mikroprozessor-Steuerung TS 422 für hohe Effizienz, gute Emissionswerte und viel Heizkomfort (im Lieferumfang enthalten)
  • Aufstellung im Wohnbereich, kein eigener Heizungsraum notwendig
  • In die Verkleidung integrierte Installationsleitungen
  • Wassergekühlter Kesselboden
  • Innenreinigung ausschließlich von vorn/oben
  • Außenreinigung bitte nur mit feuchtem Tuch und ohne Reinigungsmittel
  • Erfüllt die Anforderungen der BImSchV

 

NeuIn verschiedenen RAL-Farben erhältlich! Gestalten Sie Ihren HV-H so, dass er sich perfekt in Ihren Wohnbereich einfügt.

 

  1. Hallo,
    ist es geplant eine förderfähige Variante dieses Kessels (HV-H) anzubieten?
    Wenn ja wann wird dies ungefähr sein? Gerne könnten Sie mich dann diesbezüglich informieren.
    Wir es in naher Zukunft auch eine Handelsvertretung im Südwesten geben bzw. haben Sie aktuell schon Heizungsbauern als Partner?
    Mit freundlichen Grüßen
    Oliver Müller

  2. Preisanfrage: Holzvergaserkessel HV-H
    gibt es eine variante für den Sauna betrieb ?

    Situation: zum beheizen: Ofen platz zwischen Sauna 16m2 und Vorraum (ruheraum 26m2 )
    wenn möglich den ofen so platzieren, dass er vom Vorraum bedienbar ist und ein gefäss mit den steinen hinter der wand in der Sauna liegt.

    geheizt soll ebenfalls der Wirlpoolraum und der Duschraum werden sowie ein zusätlicher raum welcher mit einer Infrarotkabine ausgestattet ist.

    reicht die kapazität um auch einen Warmwasserboiler sowie bodenheizungskreislauf für die genannten räumlichkeiten zu bedienen ?
    die Sauna ist sepparat ausserhalb des Hauses aufgestellt.

    Ich danke ihnen im Voraus für ihre Bemühungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

...